Musiker bringt Geschenke

Bereits das dritte Jahr in Folge überraschte der Musiker Stefan Laas Kinder aus Wohnangeboten der Stiftung mit einem vorweihnachtlichen Besuch, zu dem er viele Aufmerksamkeiten mitbrachte. Die Kinder hatten zuvor Wunschzettel gebastelt und konnten sich nun über persönliche Geschenke freuen – von Lego-Sets über Zimmerpflanzen oder Handyguthaben war alles mögliche dabei.

Oben: Stefan Laas (3. v. r.) mit Mitarbeitenden der Stiftung (Fotos: ©Ralph Fischer)

„Ich hatte vor längerer Zeit die Idee, Einnahmen aus meiner Musik für einen guten Zweck zu nutzen“, erzählt Laas. Von einer Freundin erfuhr er von der Mansfeld-Löbbecke-Stiftung und nahm Kontakt auf. Mittlerweile unterstützen viele seiner Bekannten und regionale Unternehmen das Engagement. So war es in diesem Jahr möglich, mehrere Wohngruppen in Wolfenbüttel, Braunschweig, Salzgitter und Schladen zu besuchen und auch größere Geschenke wie ein Holzpferd und eine Spielküche für den Garten zu überreichen.

Bei Kakao und Kuchen gab es also eine frühzeitige Bescherung. Anschließend berichteten die Kinder aufgeregt von dem, was sie dieser Tage bewegt: Weihnachtsmarktbesuche, Feiern in Kita oder Schule und Pläne für die Festtage.

Unter seinem Künstlernamen El Pepe produziert Stefan Laas schon seit vielen Jahren Rockmusik für Fans härterer Klänge. Zuletzt erschienen seine Alben „Vermächtnis“ und „Sturm und Drang“, die unter anderem bei Spotify zu hören sind.