Rapflexion präsentiert Musikvideo

„Das Leben ist eine Reise, du weißt nicht, was passiert!“ Immer wieder rappen die Jugendlichen ihre Zeilen ins Mikrofon des Tonstudios. Hinter einer Glasscheibe sitzt der Techniker im Kontrollraum und gibt Rückmeldung: „Das war noch nicht ganz synchron!“ Die Musik startet erneut für den nächsten Versuch: „Das Leben ist eine Reise…“

Den Song haben Jean-Luca, Marlon, Sezgin und Veronika mit Unterstützung der Coaches Carlos und Emre vom Projekt Rapflexion geschrieben. Beim Jubiläumsempfang der Stiftung im November folgte der große Auftritt live vor fast 400 begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern. Nach diesem Erfolgserlebnis sollte nicht Schluss sein – die Jugendlichen aus Wohnangeboten der MLS wünschten sich eine professionelle Aufnahme und Produktion ihres Stücks.

Also ging es kürzlich ins Whiteline-Studio in Braunschweig. In der gut dreistündigen Session wurden die jeweiligen Parts eingesungen, zusammengefügt und übereinandergelegt. Nach etlichen stimmlichen Variationen, spontanen Veränderungen im Text und technischer Soundoptimierung gab es die Hörprobe vom vorläufigen Ergebnis. Stolz lauschten die Jugendlichen ihrer Aufnahme. „Ich fühle mich wie ein Star“, rief Jean-Luca begeistert.

Bei Mix und Mastering wurde das Material noch einmal gründlich überarbeitet, um wirklich alles herauszuholen. Das Resultat kann sich hören lassen. Und zu sehen gibt es auch etwas, denn bei den Arbeiten im Studio wurde gefilmt. Unter diesem Text finden Sie das von Rocinante Film produzierte Musikvideo zum Song „Das Leben ist eine Reise“.